von levi / am 21.06.2016 / in

Am Vormittag ging es etwas zügiger voran  W 2-3 und später mußte ich noch auf die Genua wechseln, um gegen die vorherrschende Strömung überhaupt noch anzukommen. Die Sonne ging und der Mond kam. Am nächsten Morgen will ich in’s Kattegatcenter, um mir die Unterwasserwelt anzuschauen, über der ich mit dem... Artikel ansehen

von levi / am 19.06.2016 / in

Nachdem Heiko am Morgen abgefahren ist, habe ich die Segel gesetzt und bin nach Ebeltoft gesegelt. Das erste Ab- bzw.  Anlegemanöver als Einhandsegler, war schon jeweils sehr aufregend. Mal sehn wie das so weitergeht. In Ebeltoft liegt die letzte große dänische Fregatte JYLLAND, die segelte bis zu 15 kt schnell... Artikel ansehen

von levi / am 17.06.2016 / in

Århus begrüßt uns mit sehr modernen Häusern auf einem Gebiet wo vor ein paar Jahren noch Hafenbecken war. Gleich gegenüber alles im alten Stil. Die Dänen sind auf das Neue total stolz,  hat uns ein Fremdenführer in der Domkirche erzählt und gleich unsere Meinung wissen wollen. Der Hafen für klassische... Artikel ansehen

von levi / am 17.06.2016 / in

Heute haben wir mit den geliehenen Fahrrädern wieder einige Kilometer zurückgelegt. Unser erstes Ziel war Ballen auf der südlichen Hälfte der Insel Samsø und am Nachmittag, haben wir uns Nordby im Norden angesehen. Abends wollten wir das EM Fußballspiel Deutschland gegen Polen im TV der Seglerstube sehen. Wir scheiterten an... Artikel ansehen

von levi / am 14.06.2016 / in

Heute haben wir bei Middelfart den schmalsten Abschnitt des Kleinen Belt durchsegelt. An dieser Stelle, findet ungefähr 1/3 des Wasseraustausch’s zur Ostsee statt. Die Strömung war wie zu erwarten gegen uns. Hier hat man oft Glück und kann Schweinswale beobachten. Unter der Beltbrücke trafen wir prompt eine Schule von ca.... Artikel ansehen

von levi / am 12.06.2016 / in

Schnelle Halbwindstrecke von Årøsund nach Middelfart. Machen erst einmal eine Stadt – / Hafenbesichtigung. In der Stadt wurde einmal vom Walfang gelebt. Abendstimmung deutete auch schon auf den nächsten Tag hin und    –> es hat am nächsten Tag geregnet.  

von levi / am 11.06.2016 / in

Eigentlich wollten wir auf die Insel Årø und wieder Inselleben genießen. Es kam anders, weil auf Årø war ein Hafenfest und somit zu 100% in dänischer Hand. Die Feierlichkeit wurde mit live Musik und biertrinkenden dänischen Seglern begleitet. Wir haben die Flucht nach Jütland angetreten.

von levi / am 10.06.2016 / in

Nach Lyø besuchten wir Faldsled und bereiteten uns auf eine Sturmnacht vor. Der Hafen ist nicht besonders interessant, liegt aber in einer landschaftlich sehr schönen Ankerbucht. Man kann hier gut abwettern und der Hafenmeister hält gute Fahrräder bereit, mit denen wir nach Fåborg radeln wollen. Unterwegs besichtigten wir die einzige... Artikel ansehen

von levi / am 10.06.2016 / in

Eigentlich wollten wir uns Zeit nehmen und erst nach 12 Uhr ablegen. Das abgeben der Fahrräder und der anschließende Rundgang durch Ærøskøbing dauerte nicht lange, also wechselten wir noch das Vorsegel und legten dann doch früher ab als geplant. Das hatte zur Folge: viel Wind und riesen Wellen. Vor dem... Artikel ansehen

von levi / am 08.06.2016 / in

Ærø ist schon was besonderes, zum Beispiel die schönen Häuser von Ærøkøbing. Diese Puppenstuben sind auch wirklich bewohnt und an jeder Ecke warten kleine Aufmerksamkeiten auf die Touri’s. Das  angeblich größte Kunstwerk der Welt, begrüßt einen schon auf dem Weg zur Insel. Aber auch andere Dinge gibt es zu sehen,... Artikel ansehen

SEITE 4 VON 6 1 2 3 4 5 6