Rudkøbing auf Langeland

von levi / am 02.06.2016 / in Allgemein

Die Überfahrt von Omø war ein echtes Erlebnis. Nach verlassendes Verkehrstrennungsgebietes versuchten wir es mit Beidrehen um zu angeln. Man glaubt es kaum, aber wirklich ist plötzlich Ruhe im Schiff.
image_1606021817-1

Danach ging es mit rasanter Fahrt nach Rudkøbing auf Langeland. Genau unter der Sundbrücke gab es Strom gegen Wind, was beim steuern extreme Aufmerksamkeit erfordert. Als Binnensegler war ich schon sehr überrascht wie schnell so ein Langkieler quer zum Strom gehen kann.

image

 

image

Es ging wirklich zur Sache, aber wir schafften es schließlich doch sicher in den Hafen.

Der Hafen ist relativ ernüchternd, aber alles vorhanden was ein Segler benötigt. W-LAN, Duschen, Küche und vor allen Dingen Fahrräder im Liegegeld beinhaltet.

image

So beschlossen wir für Freitag eine Fahrradtour zur Südspitze der Insel. Kleine schöne (hyglig) Orte, Windmühlen, schöne Badestrände und Wildpferde am Südende der Insel. Wir sind ca. 60km gefahren und ziemlich erschöpft am Boot angekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.